Über uns

Ein geflügelter Löwe, der das Meer beobachtet

Unsere Wurzeln liegen in den Ländern Venedigs und klammern sich an seine glorreiche Geschichte der Eroberungen, des Handels, der Macht und des Charmes.

Der geflügelte Markuslöwe ist das Wahrzeichen der Stadt. Seit unserer Kindheit und lange vor unserer Geburt ist er eine Fahne, die am Himmel weht, eine Statue, die Straßen und Plätze überragt, ein Zeichen von Pracht, Weisheit und Schutz.

Dieser Vergangenheit gehören wir zutiefst an, ebenso wie unsere Reben, die fest in der Region Venetien verwurzelt sind.

Unsere Weinberge befinden sich auf dem venezianischen Festland und im Valpolicella, wo einst die Serenissima (so wurde die Republik Venedig genannt) herrschte.

Unsere Weine kommen von hier.

Der Löwe von San Marco

Wir haben das Symbol von Venedig als unser Symbol gewählt.

Der geflügelte Löwe stellt den heiligen Evangelisten Markus dar, den Beschützer der Stadt und das Zeichen ihrer Macht, die sich vom 9. bis zum 18. Jahrhundert über das gesamte Mittelmeer ausbreitete.

Der Löwe symbolisiert Mut und seine Flügel sind ein Zeichen der spirituellen Erhebung, die oft mit den vier Evangelisten in Verbindung gebracht wird. Der Löwe hält ein Buch, das Weisheit und Frieden bedeutet. Manchmal wird es sogar mit einem Heiligenschein um seinen Kopf dargestellt – was ein weiteres Symbol des Heiligen Markus und seiner Hingabe an Gott ist – oder mit einem Schwert, das Stärke und Gerechtigkeit bedeutet.

An dem Buch können Sie einen lateinischen Satz “Pax tibi Marce, evangelista meus” sehen. Das ist ein Teil eines längeren Satzes: “Pax tibi Marce, evangelista meus. Hic requiescet corpus tuum”, was bedeutet „Friede sei mit dir, Markus, mein Evangelist. Hier wird dein Körper ruhen“. Der venezianischen Tradition zufolge erschien ein Engel, während Markus in der Lagune unterwegs war, und sagte dies, wodurch der Evangelist für immer mit Venedig verbunden wurde.

Selbstverständlich verband dieser Engel den Heiligen Markus mit unserem Schicksal auch.

Galerie