Amarone della Valpolicella DOCG

Corvina, Corvinone, Rondinella
Alc 16%
18-20°C

Ein trockener Wein aus getrockneten einheimischen Trauben. Kannst du dir das vorstellen? Die Technik ist genauso alt wie die der Römer und heute ist Amarone einer der berühmtesten Weine der Welt.

Die besten Corvina-, Corvinone- und Rondinella-Trauben werden durch mehrere Passagen in den Weinbergen unseres Valpolicella-Weinguts ausgewählt.

Die Trauben kommen in unser „fruttaio“ – so wird die Trocknungsanlage genannt – und werden 3 Monate lang natürlich und langsam getrocknet. Jede Beere dehydriert, verliert 40 bis 50 % ihres normalen Gewichts und konzentriert so alle ihre Substanzen.

Im Januar werden die trockenen Trauben vergoren.

Der Wein reift bis zu 5 Jahre in Barriques und Tonneaux aus französischer Eiche, je nach den Eigenschaften des jeweiligen Jahrgangs. Dann reift er mindestens ein Jahr in der Flasche.

Öffnen Sie einige Stunden vor dem Genuss

Kalkstein, sedimentärer Ursprung
Pergola
Dunkles Rubinrot mit Granatschattierungen
Komplexes Bouquet mit einer deutlichen Präsenz von reifen roten Früchten, mit Hinweisen von Gewürzen und trockenen Früchten
Trockenes und beständiges Aroma, mit kraftvollem und gefestigtem Charakter und einem anhaltenden Abgang
Amarone DOCG ist ein perfekter Begleiter zu gegrillten, gebratenen oder geschmorten Fleisch-, Lamm- und Wildgerichten. Er passt ebenso gut zu fetthaltigem, gereiftem Käse. Die Paarung mit den süß-sauren Aromen typischen für die asiatische und nahöstliche Küche ist besonders interessant.
220-300 Meter

Sie können auch genießen